KUNSTGEFLECHT-Preis 2016: BRÜCKE(N)



Zum dritten Mal nach 2013 und 2014 verleihen der gemeinnützige Kunstverein KUNSTGEFLECHT e. V. und die Redaktion der Zeitschrift „RHEIN!“ (Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang) an Künstler aller Stilrichtungen, Professionen und Arbeitsansätze den KUNSTGEFLECHT-Preis 2016. Als Leitmotiv soll BRÜCKE(N) dienen: Wortwörtlich genommen oder symbolisch verstanden – Hauptsache interessant und gelungen. Ausgewählte Wettbewerbsbeiträge erscheinen im November 2016 in der Nr. 13 der Zeitschrift „RHEIN!“ (Sonderausgabe KUNST ALS BRÜCKE: DEUTSCHE LITERATUR AUS RUSSLAND) sowie in der thematisch offenen Nr. 14 im April 2017. Prämierte Musikstücke, Filme und Videos werden nach Möglichkeit in einem angemessenen Rahmen aufgeführt.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Autoren, Bild-, Film- und Klangkünstler dazu anzuregen, im ganzen Spektrum traditioneller und experimenteller Ausdrucksformen Neues zu schaffen. Erzählungen, Gedichte, Kurzdramen, Gemälde, Zeichnungen, Photographien, Videos, Kurzfilme, Kompositionen, Musikaufführungen – alles ist möglich, ob nun in einer einzigen Kunstsparte oder grenzüberschreitend.

Der gemeinnützige Kunstverein KUNSTGEFLECHT e. V. wurde von Musikern, Autoren und Malern Ende 2010 gegründet. Seine Mitglieder leben im Rheinland, aber auch in Süddeutschland, Berlin, Leipzig und Belgien. Bisher wurden 14 Hefte der Zeitschrift „RHEIN!“ (inkl. 2 Sonderausgaben) mit Erstveröffentlichungen namhafter Künstler herausgegeben (Ulrike Draesner, Kurt Drawert, Tanja Dückers, Alban Nikolai Herbst, Urs Jaeggi, Alexander Kluge, Stephan Krawczyk, Albert Ostermaier, Elisabeth Plessen, SAID, Joachim Sartorius usw.). Dazu gab es rund zwei Dutzend meist die Genre-Grenzen überschreitende Veranstaltungen im Rheinland, Berlin, im Ruhrgebiet und in Brüssel.

Von einer interdisziplinären Jury werden die Preisträger/-innen des ersten Preises (dotiert mit 500 Euro) und der zwei Ehrenpreise (dotiert mit je einem Kunstwerk) ausgewählt. Die Bekanntgabe und Ehrung der Preisträger erfolgt im Rahmen unseres KUNSTFESTES in KÖLN „KUNST ALS BRÜCKE: DEUTSCHLAND UND RUSSLAND, LITERATUR UND MUSIK“ im November 2016. (Datum, Uhrzeit und Ort werden in Kürze bekanntgegeben, u. a. über unsere Netzseite.)

Bewerbung mit eigenen, bisher unveröffentlichten Werken: Maximal 10 Seiten bei literarischen Texten. Maximal 5 Arbeiten bei Zeichnungen, Gemälden, Photographien (als Photo oder Photodatei einsenden). Maximal 3 Videos, Kurzfilme, Musikstücke usw., die eine Aufführungsdauer von 10 Minuten nicht überschreiten.

Für den Wettbewerb ist ein Teilnehmerbeitrag von 12 € auf das Konto des Kunstvereins KUNSTGEFLECHT bei der BB Bank eG Karlsruhe, IBAN:  DE12 6609 0800 0007 6378 02, BIC:  GENODE61BBB zu zahlen. Dafür erhält der Teilnehmer eine Eintrittskarte im Wert von 12 € für das musikalisch-literarische KUNSTFEST in KÖLN „KUNST ALS BRÜCKE: DEUTSCHLAND UND RUSSLAND, LITERATUR UND MUSIK“ im November 2016.

Einreichung:
Bis zum 23. Oktober 2016 sind die Wettbewerbsbeiträge zusammen mit einer Kurzübersicht zur Person und zur künstlerischen Arbeit, der Postadresse, der Email-Adresse (wenn vorhanden) und einer Telefonnummer ENTWEDER postalisch in 4-facher Ausfertigung (keine Päckchen und Pakete!) ODER per Mail (Betreff: KUNSTGEFLECHT-Kunstpreis 2016, möglichst Dateien als *.doc oder *.jpg) einzusenden an: Kunstverein KUNSTGEFLECHT e. V., Postfach 2129, D 53813 Neunkirchen-Seelscheid - Elektronische Adresse: Kunstgeflecht@gmx-topmail.de - Weitere Informationen: www.kunstgeflecht.de,
Tel.:+49-(0)163-5785012.

Die eingereichten Beiträge müssen selbst erstellt sein. Die Künstler müssen alle Nutzungsrechte an ihnen besitzen, die sie für den Wettbewerb, das KUNSTFEST und den Abdruck in der Zeitschrift „RHEIN!“ bis zum 1. 5. 2017 abtreten. Mit der Einsendung eines Wettbewerbsbeitrags werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. Ein Rechtsanspruch auf Preisverleihung oder Veröffentlichung besteht nicht. Beiträge werden nur zurückgesandt, wenn ausreichendes Rückporto beiliegt.

Einsendeschluß ist der 23. Oktober 2016 (Datum des Poststempels bzw. der Mail)


Kunstverein KUNSTGEFLECHT e. V.
Postfach 2129, 53813 Neunkirchen-Seelscheid
Kunstgeflecht@gmx-topmail.de
www.kunstgeflecht.de